Meinungen



Chancen in Coronazeiten? Welche Chancen sollen das sein?
Lockdown, Teststrategien, Unterstützungsmaßnahmen für gebeutelte Branchen, Fernunterricht – es scheint kein anderes Thema mehr zu geben. In regelmäßigen Abständen kommen aber, neben den Hiobsbotschaften, Hinweise, man möge doch auch die Chancen erkennen, die diese Krise eröffnet. Aber welche Chancen sollen denn das sein?

Die neuen Jugendzentren?
Das Freizeitverhalten der Jugendlichem im Oberschulalter ändert sich durch soziale Medien und Unterhaltungselektronik. Aber da ist noch etwas ...

Digital und analog! Ein Plädoyer für die klassischen Informationskanäle im ÖPNV
Wir leben anscheinend im digitalen Zeitalter. Das Digitale ist modern und innovativ – das suggeriert, dass im Umkehrschluss das Nicht-Digitale altmodisch und überholt ist. Was bedeutet dies für die Kundeninformation im öffentlichen Nahverkehr?

Über den schlechten Umgang des Staates mit seinen Bürgerinnen und Bürgern
Apollis hat im Auftrag der Verbraucherzentrale die Einstellung von Südtiroler Eltern zum Impfen und zum neuen Impfgesetz mit seinen Sanktionen erhoben. Dabei zeigte sich verbreiteter Ärger über die Zwangsmaßnahmen, aber auch Unsicherheit und ein starker Wunsch nach ausgewogener Information von unabhängiger Seite.

Nahverkehr in Südtirol: Kapazitäten schaffen für noch mehr Erfolg
Südtirol hat in den letzten Jahren viel in den Nahverkehr investiert, so die landläufige Meinung. Und im Vergleich zu früher mag das auch stimmen. Aber es ist immer noch zu wenig, weil die steigende Nachfrage nach mehr Kapazität verlangt. Spezifische Marktforschung belegt es.

Nahverkehr in Südtirol: Wann beginnt das Wochenende?
Werktagsfahrplan - reduzierter Wochenendfahrplan - ist diese Unterteilung schon noch zeitgemäß? Zumindest für die Bevölkerung der Landeshauptstadt Bozen zeigen aktuelle Daten zum Mobilitätsverhalten, dass diese Unterscheidung in Frage zu stellen ist.

Werbebudget ausgegeben – Ziel erreicht?
Eine ganzer Bereich der Marktforschung befasst sich mit der Frage, wie Werbung sein muss, damit sie eine Wirkung hat. Nicht alle Akteure sehen die Notwendigkeit der Überprüfung. Ein Dilemma der Branche und ein Schaden für die Kunden, glaubt Helmuth Pörnbacher.

Aktuelle Projekte
19.05.2021
Befragung von Mitgliedern und Nichtmitgliedern des Handels- und Dienstleisterverbandes Südtirol hds
Der Handels- und Dienstleisterverband Südtirol hds ist ein Südtiroler Wirtschaftsverband mit rund 5.600 Mitgliedsbetrieben. Eine Umfrage unter Mitgliedern und Nicht-Mitgliedern des hds soll der Verbandsspitze Feedback über die Reaktion des hds auf die Coronakrise geben sowie Inputs für die Erstellung des Tätigkeitsprogramms für die kommenden Jahre liefern. Die zentrale Frage lautet „Agiert der Verband richtig und gut?“
mehr ...
18.12.2020
Partnerschaften und Kooperationen in der Berufsbildung zwischen Deutschland und Italien – Akteure, Status quo und Entwicklungspotentiale
Wie steht es um die deutsch-italienischen Beziehungen in der Berufsbildung? Welche Kooperationsprojekte und Partnerschaften bestehen und wer sind deren Akteure? Diese Fragen stehen im Zentrum eines neuen Forschungsprojekts im Rahmen der deutsch-italienischen Berufsbildungszusammenarbeit.
mehr ...
29.10.2020
Monitoring und Evaluierung des Berufsdiploms “Betriebs- und Wartungstechniker für automatische Anlagen”
Die dreijährigen Ausbildungen der Berufsbildung in italienischer Sprache als “Elektriker-Elektrotechniker” und als “Mechaniker” haben in Südtirol eine lange Tradition. Seit ein paar Jahren können die Schüler/innen dieser beiden Kurse auch ein viertes Jahr anschließen, um „Betriebs- und Wartungstechniker für automatisierte Anlagen“ zu werden.
mehr ...
08.04.2020
Erhebung zum Konsumklima in Südtirol
Der Konsumklimaindex soll die Konsumneigung der Privathaushalte widerspiegeln. Er gilt als Frühindikator der wirtschaftlichen Entwicklung. Apollis führt die Interviews in Südtirol durch.
mehr ...
18.06.2019
Quantitative und qualitative Studie zur Rolle der deutschen Sprache in Italien
Ziel der Umfrage ist es, die Rolle der deutschen Sprache in Schulen, in Universitäten, im Kulturbereich und in privaten Unternehmen in Italien zu untersuchen.
mehr ...
25.05.2018
Frauen in der Südtiroler Gemeindepolitik
Warum sind Frauen in den politischen Gremien der Südtiroler Gemeinden immer noch deutlich unterrepräsentiert? Wie hängt das mit den Rahmenbedingungen der Politik und den Lebensumständen der Frauen zusammen? Und was lässt sich dagegen tun?
mehr ...
Aktuelle Ergebnisse
06.06.2019
PETAL - PErsonalizable assisTive Ambient monitoring and Lighting
Ältere Menschen mit leichten kognitiven Beeinträchtigungen (MCI) entwickeln mit erhöhter Wahrscheinl ...