Mitteilung zum Datenschutz für die Besucher der Webseite

(im Sinne des Art. 13 des Gesetzesvertretenden Dekrets Nr. 196, vom 30. Juni 2003)
Diese Mitteilung bezieht sich auf die Beschreibung der Behandlung der auf dieser Webseite gesammelten persönlichen Daten. Diese Informationen werden auch im Sinne des Art. 13 des Gesetzesvertretenden Dekrets 196/2003 (des so genannten Datenschutzkodex) denjenigen erteilt, die die Webseite www.apollis.it nutzen.
Die apollis OHG des Atz Hermann und Pörnbacher Helmuth ist Besitzer und Betreiber der Seite www.apollis und garantiert den Schutz der darüber gesammelten Daten nach dem geltenden Datenschutzgesetz (D.Lgs 196/03).

Arten von verarbeiteten Daten

1) Navigationsdaten

Die Systeme und Softwareprozesse für diese Website erfassen bei normalem Einsatz einige persönlichen Daten, deren Übertragung zum normalen Einsatz von Internet-Kommunikationsprotokollen dazugehört. Es handelt sich dabei um Informationen, die zwar nicht zur Identifikation eines Betroffenen erhoben wurden, die jedoch aufgrund ihrer Beschaffenheit durch Verarbeitung und Zusammenstellung mit von Dritten übermittelten Daten eine Identifikation von Benutzern erlauben. Zu dieser Kategorie von Daten gehören die IP-Adressen oder die Namen der Domaine der von den Benutzern der Website eingesetzten Computer, die URI-Adressen der verlangten Ressourcen (Uniform Resource Identifier), die Uhrzeit der Anfrage, die zum Einsatz kommende Methode der Anfrage an den Server, die Größe der als Antwort erhaltenen Datei, die Statusangabe der vom Server gegebenen Antwort (erfolgreich, Fehler, usw.) als numerischen Code, und andere Parameter in Bezug auf das Betriebssystem und die Computer-Umgebung des Benutzers. Diese Daten dienen ausschließlich zu statistischen Zwecken und werden nur in anonymer Form in der Website verwaltet, um deren korrekte Funktion zu gewährleisten. Die Daten können auch für die Feststellung der Verantwortlichkeit im Falle von hypothetischen IT-Rechtsverletzungen mit Schädigung der Website benutzt werden.

2) Freiwillig vom Benutzer zur Verfügung gestellte Daten

Die optionale, ausdrückliche und freiwillige Absendung von E-Mails an die in dieser Website enthaltenen Adressen führt automatisch zur Registrierung der Adresse des Absenders, die für eine Antwort auf dessen Anfragen unerlässlich ist, sowie anderer in der Nachricht enthaltener persönlicher Daten. Wenn der Benutzer diese Daten nicht übermittelt, könnte es unter Umständen nicht möglich sein, die Anfragen des Benutzers zu bearbeiten.

3) Cookies

In Zusammenhang mit der Nutzung werden von der Website keine persönlichen Daten der Benutzer erfasst. Es kommen weder persistente Cookies irgendeiner Art noch Systeme zur Nachverfolgung von Benutzern zum Einsatz.
Eingesetzt werden ausschließlich temporäre Cookies, die nicht dauerhaft auf dem Computer des Benutzers gespeichert werden und gelöscht werden, wenn der Browser geschlossen wird.

Methoden der Datenverarbeitung

Die persönlichen Daten werden mit automatisierten Instrumenten verarbeitet und werden nur so lange aufbewahrt, wie es für die Erreichung der Zwecke, für die sie erfasst worden sind, unbedingt erforderlich ist. Besondere Sicherheitsmaßnahmen dienen der Vermeidung von Datenverlust, des unerlaubten oder missbräuchlichen Gebrauchs der Daten und des nicht autorisierten Zugriffs auf diese.

Ort der Datenverarbeitung

Die mit den Web-Diensten dieser Website verbundene Datenverarbeitung findet am Sitz der apollis OHG statt und wird ausschließlich durch autorisiertes Personal durchgeführt.
Die persönlichen Daten, die Benutzer per E-Mail zur Verfügung stellen, werden ausschließlich für die Ausführung der angeforderten Dienste und Leistungen verwendet.

Der Inhaber der Datenverarbeitung

Der Inhaber der Datenverarbeitung ist die apollis OHG mit Sitz in Bozen, Dominikanerplatz 35, 39100 Bozen tel. 0471-970115– fax 0471-978245 - email: info@apollis.it.