Presse


Sozialstruktur: Pressetext
Am Donnerstag, dem 20. Oktober 2016 findet ab 14 Uhr im Palais Widmann in Bozen die abschließende Tagung zum Forschungsprojekt „Ethnische Differenzierung und soziale Schichtung in der Südtiroler Gesellschaft“ statt.
52.5 Kb

 
Einladung Pressekonferenz zum Abschluss des Forschungsprojekts „Ethnische Differenzierung und soziale Schichtung in der Südtiroler Gesellschaft. Eine empirische Studie“
Am Donnerstag, dem 20. Oktober 2016 findet ab 14 Uhr im Palais Widmann in Bozen die abschließende Tagung zum Forschungsprojekt „Ethnische Differenzierung und soziale Schichtung in der Südtiroler Gesellschaft“ statt.
26.76 Kb

 
Tagung: Ethnische Differenzierung und soziale Schichtung in Südtirol
Südtirol unterscheidet sich in vielerlei Hinsicht von seinen Nachbarregionen und weist Eigenheiten auf, die es zu einer Besonderheit in Europa
machen. Wenig erforscht ist dabei die ethnische Differenzierung, die soziale und ökonomische Ungleichheit zwischen den alten und neuen Sprachgruppen in Südtirol. Mit der These, dass soziale Schichtung in Südtirol vor allem von den
„klassischen“ Faktoren Geschlecht, Alter, Bildung bestimmt wird, hat sich das Forschungsteam aus der Perspektive der Sozialstrukturforschung auf die Suche nach Unterscheidungen innerhalb der Südtiroler Gesellschaft begeben.
41 Kb

 
Problematische Bildungsverläufe
Ein Schulabbruch oder Schulwechsel am Beginn der weiterführenden Ausbildung bzw. am Ende der Mittelschule muss nicht unbedingt langfristige negative Auswirkungen nach sich ziehen. Vier Jahre nach dem Wechsel oder Abbruch sind die Dinge meistens weitgehend ins Lot gekommen. Für eine Minderheit der betroffenen Jugendlichen gleichen solche schulischen Probleme dagegen einer Hypothek, die sich nur schwer abtragen lässt. Dies sind die Hauptergebnisse einer Langzeitstudie, die das Sozialforschungsinstitut apollis im Auftrag der Südtiroler Landesregierung und mit finanzieller Unterstützung des Europäischen Sozialfonds durchgeführt hat. Nunmehr liegt der Abschlussbericht vor.
42.21 Kb

 
Percorsi formativi problematici
L'interruzione o il cambio di scuola all'inizio della scuola superiore o professionale o alla fine della scuola media non comporta necessariamente delle conseguenze a lungo termine: a quattro anni dall'abbandono o dal cambio, per la maggior parte di questi ragazzi la situazione è piuttosto stabile. Per una minoranza di loro, però, i problemi scolastici hanno effetti che si protraggono per molto tempo e che non facilmente vengono risolti. Questi sono i risultati principali di uno studio di lungo periodo che il centro di ricerca sociale apollis ha condotto su richiesta della Provincia autonoma di Bolzano e con il sostegno finanziario del Fondo Sociale Europeo. La relazione finale è ora disponibile.
44.33 Kb

 
Presseaussendung zur Umfrage unter Südtirols Sanitätspersonal
Auf seiner gestrigen Pressekonferenz hat Landesrat Theiner, laut Mitteilung des Presseamtes des Landes Südtirol, Zweifel daran geäußert, dass es sich bei der vom ASGB initiierten Mitarbeiterbefragung im Sanitätswesen, die in diesen Tagen durchgeführt wird, um eine seriöse und wissenschaftlich fundierte Untersuchung handle:

Schließlich ging der Landesrat heute auch noch auf die angekündigte Mitarbeiter­befragung des ASGB ein. "Wir sind grundsätzlich natürlich für solche Befragungen, sofern sie seriös und wissenschaftlich fundiert durchgeführt werden", so Theiner. Das, was bisher über die Befragung bekannt geworden sei, lasse an diesen Voraussetzungen allerdings zweifeln.
(Presseamt des Landes Südtirol, Mitteilung Nr. Press 721 vom 13.02.2006

Da die besagte Befragung mit fachlicher Unterstützung des Instituts für Sozialforschung und Demoskopie „apollis“ konzipiert und geplant wurde, verwehre ich mich als Gesellschafter und Projektverantwortlicher seitens des Instituts scharf gegen derartige Vorwürfe. Es geht nicht an, dass ein Laie auf dem Gebiet der Sozialforschung, noch dazu ohne stichhaltige Argumente anzuführen, einer Meinungsumfrage die Wissenschaftlichkeit abspricht.
35.99 Kb

 
Wählerstromanalyse Gemeinderatswahlen Bozen 2005
Pressemitteilung zu einer Wählerstromanalyse zu den Gemeinderatswahlen in Bozen 2005
121.38 Kb

 
Pressemitteilung vom 13-5-2004
Befragung zur Qualität des Nahverkehrs im Tauferer Ahrntal
45.87 Kb

 
Patienten/innenzufriedenheit beim Weißen Kreuz
Pressemitteilung des Auftragebers (deutsch)
121.37 Kb

 
114.53 Kb

 
Mitteilung Nr. Press 4792 vom 28.10.2003
Projekt Sicheres Wohnen im Alter
46.72 Kb

 
Reaktionen Bericht Ehrenamt
Reaktionen zur Vorstellung des Berichtes zum Ehrenamt auf den Internetseiten der Provinz Bozen (provinz.bz.it) und der Dolomiten (stol.it)
181.67 Kb

 
Naturschutzblatt 1/2012
Umfrage zu Verkehr, Wirtschaft, Umweltschutz
288.78 Kb

 
Deutschnonsberger Zeitung 4/2012: Weggehen, Bleiben Zuziehen: Was hält oder bewegt die DeutschnonsbergerInnen
Bericht über das Projekt im Blatt der Gemeinden Unsere liebe Frau im Walde-St. Felix, Laurein und Proveis
2.65 Mb